Porto Colom

Porto Colom ist eine Hafenstadt an der Ostküste der spanischen Baleareninsel Mallorca. Der Ort hat ca. 5000 Einwohner. Porto Colom gehört zum Gemeindegebiet von Felanitx.

Porto Colom besitzt den größten Naturhafen Mallorcas, der zwar mittlerweile zu großen Teilen für den privaten Bootsverkehr genutzt wird, jedoch noch immer einen der bedeutendsten Fischerhäfen der Insel darstellt.

Portocolom behauptet von sich, Geburtsstätte des Seefahrers Christoph Columbus zu sein. Insbesondere der Name der Gemeinde spiegele den Namen des Entdeckers wieder.

Die Stadt teilt sich in einen Altstadtbereich rund um den Hafen, der von vielen als einer der am besten erhaltenen Altstadtkerne Mallorcas angesehen wird, sowie in eine touristisch geprägte Urbanisation im Süden rund um die Badebucht Cala Marcal

Unsere Immobilien in Porto Colom

 

 Einfamilienhaus Porto Colom für 1.450.000 €


Hafenblick auf Porto Colom inklusive


Schlafzimmer
Badezimmer
konstr. Fläche
Grundstück
…… Pool ……
4 3 350 m² 1200 m² Ja

 Stadthaus Porto Colom für 1.395.000 €


Modernes Stadthaus im alten Kern von Porto Colom in ruhiger Seitenstrasse mit sagenhaften Blick auf Hafen und Meer


Schlafzimmer
Badezimmer
konstr. Fläche
Grundstück
…… Pool ……
3 4 333 m² 194 m² Ja

 Finca Porto Colom für 829.000 €


Dieses Kleinod wurde in der Nähe von Porto Colom erbaut. Von allen Bereichen bietet sich ein schöner Blick über das Land bis zum Meer.


Schlafzimmer
Badezimmer
konstr. Fläche
Grundstück
…… Pool ……
5 3 367 m² 2179 m² Ja

 Stadthaus Porto Colom für 995.000 €


Wohnen im alten Stadtviertel von Porto Colom in einem Neubau-Stadthaus mit Pool und Blick auf Kueste und Meer - fuer einige der Traum von Mallorca


Schlafzimmer
Badezimmer
konstr. Fläche
Grundstück
…… Pool ……
2 2 177.5 m² 98 m² Ja

Eine Immobilie in Porto Colom

Portocolom – Naturhafen und Ambiente – hier genießt man den Urlaub

Was macht Portocolom überhaupt aus? Sind es die Bootsgaragen wie von Anno Dazumal oder die schönen Buchten oder der Naturstrand? Für andere sind es vielleicht eher die Restaurants verschiedener Kategorien und ein kultiviertes Nachtleben. Für alle gleich ist jedoch die Tatsache, dass Porto Colom der größte Naturhafen Mallorcas ist und sowohl mit dem Schiff als auch zu Land – egal ob mit Auto, Fahrrad oder zu Fuß – einen Besuch immer wert ist.

Die Hügel der „Sierra Levante“ umgeben das kleine Hafenstädtchen, in dem früher reger Handel mit Fisch und Wein getrieben wurde und zu Felanitx gehört.

Einige kleine Hotels sind in Portocolom zu finden, doch die alten Stadthäuser beherrschen das Bild nach wie vor rund um den Hafen mit seinem Leuchtturm.

Immer noch fahren hier Fischerboote hinaus, um die Früchte des Meeres zu fangen. Aber längst haben auch die Freizeitkapitäne dern Hafen erobert vom der kleinen Llaut bis hin zu großen Yacht und natürlich nicht zu vergessen die Ausflugsboote die von hier vielfältige Fahrten anbieten.

Schön ist es nicht nur am Abend auf der Promenade am Hafen zu flanieren und in einem der Restaurants ein zukehren: Porto Colom hat bis heute seinen ursprünglichen Charme bewahrt

Wer einen Ausflug an den Strand machen möchte, hat es bis zur Cala Marcal nicht weit. In diesem neueren Teil von Porto Colom ist rund um die Bucht eine attraktive Urbanisation mit vielen Ferienwohnungen und Hotels entstanden. Dazwischen liegt der Placa „Es Corso“, auf dem die Einheimischen ihre Feste feiern.

Willkommen in Porto Colom – hier treffen sich Einheimische und Besucher.

Übersicht aller Immobilien Objekte in Porto Colom

 

[shortcode map]

Teilen Sie diese Seite in Ihren sozialen Medien – Danke.