Vilafranca de Bonany

Vilafranca de Bonany liegt im Osten von Mallorca und hat 2.625 Einwohner. Erst seit dem 17. Jahrhundert besteht das Dorf. Die Eigentümer einer großen Finca hatten viele Privilegien und durften sogar Recht über die Bewohner sprechen. Früher lebten die Menschen dort von der Landwirtschaft, vor allem Melonen wurden geerntet. Noch heute feiert man im September ein großes Melonenfest.

Heute arbeiten viele in der Ziegelei am Ortseingang und arbeiten im Baugewerbe. Der Obst- und Gemüsehandel ist stark zurückgegangen, nachdem eine Umgehungsstraße gebaut wurde und dadurch kaum noch ein Auto Vilafranca durchquert.

Sehenswürdigkeiten gibt es in Vilafranca nicht, einzig allein ist die Christusfigur auf der Kuppel der Pfarrkirche

Hier gibt es keinen Massentourismus, aber die zahlreichen Bars, Cafe´s und Restaurants laden zu einer Pause ein, um das mallorquinische Leben zu beobachten.

Unsere Immobilien in Vilafranca de Bonany

 

 Finca Vilafranca de Bonany für 5.500.000 €


Großzügiges mallorquinisches Landgut in der Nähe von Vilafranca de Bonany. Es wurde erstmals im Jahre 1539 urkundlich erwähnt. Derzeit ist es eines der wenigen zum Verkauf stehenden Landgüter dieser Größe.


Schlafzimmer
Badezimmer
konstr. Fläche
Grundstück
…… Pool ……
0 0 2000 m² 851360 m² Nein

Eine Immobilie in Vilafranca de Bonany

Als letzte Siedlung an der Hauptstraße vor dem noch etwa zehn Kilometer entfernten Manacor wurde Vilafranca de Bonany erst im 17. Jahrhundert gegründet und besitzt kaum Sehenswürdigkeiten.

Vilafranca de Bonany gilt als Handelsplatz der Obstbauer von Mallorca.

Zahlreiche Obststände befinden sich direkt an der Hauptstrasse mit saftigen Früchten und taufrischen Gemüse, darunter die kleinen Tomaten am Zweig (tomatiques de ramellet), scharfe Paprika und Aprikosen. Berühmt ist Vilafranca jedoch für seine honigsüßen Melonen.

Umgeben ist der Ort von fruchtbaren Feldern und die Bevölkerung lebte damals auch vorwiegend von der Landwirtschaft, doch heute arbeiten nur noch die wenigsten der Familien in diesem Gewerbe

Ein Teil der Einwohner arbeitet in der Produktion oder im Vertrieb der Ziegelei am Ortsausgang in Richtung Manacor und andere betreiben Geschäfte oder arbeiten im Baugewerbe. Vilafranca ist nicht bekannt für Massentourismus, und jeder Gast kann in einer der zahlreichen Bars an der Hauptstrasse seinen Cafe con Leche noch zwischen den Mallorquinern genießen.

Übersicht aller Immobilien Objekte in Vilafranca de Bonany

 

[shortcode map]

Teilen Sie diese Seite in Ihren sozialen Medien – Danke.